Werden Sie zum ersten Mal eine Wurzelbehandlung bekommen?

Wurzelbehandlung; Wenn ja, brauchen Sie sich keine Sorge zu machen. Jedes Jahr werden Millionen von Zähnen durch richtig durchgeführte Wurzelbehandlungen davor bewahrt, gezogen zu werden. Diese Behandlung, die gleichsam mit der Angst vor dem Zahnarzt identifiziert wird, kann durch moderne Anästhesie und Behandlungsmethoden völlig schmerzfrei durchgeführt werden.
Unter dem Zahnschmelz liegt im Zahn die Zahnpulpa, ein Weichgewebe aus Nerven und Blutgefäßen. Sie versorgt unsere Zähne. Dieses Bündel aus Gefäßen und Nerven kann wegen großer kariöser Stellen, Zahnbrüchen und ungepflegten, alten Füllungen erkranken.

In welchen Fällen wird eine Wurzelbehandlung durchgeführt?

Wurzelbehandlung

Wurzelbehandlung

Zunächst leiden Patienten beispielsweise an starken Schmerzen, einer Heiß-kalt-Empfindlichkeit oder einer Kauempfindlichkeit. Wenn nicht rechtzeitig gehandelt wird, können erkrankte Zähne absterben. In diesem Stadium können sich die Patienten durch das vorübergehende Abklingen der Schmerzen täuschen lassen und schieben den Zahnarztbesuch weiter hinaus.

Durch eine richtig durchgeführte Wurzelbehandlung kann der Zahn wieder seine effektive Kaufunktion und ein natürliches Aussehen zurückgewinnen und noch jahrelang im Mund bleiben.

Durch die je nach Zustand des Zahnes in ein oder zwei Sitzungen durchgeführte Wurzelbehandlung in unserer Praxis sind unsere Patienten nicht gezwungen, sich von ihren natürlichen Zähnen zu verabschieden.

Außerdem berichten viele unserer Patienten aufgrund moderner Verfahren und Zahnbetäubung, entgegen der landläufigen Meinung, dass sie sich während der Wurzelbehandlung sehr wohl fühlten und auf gesundem Weg für eine lange Zeit ihre eigenen Zähne verwenden konnten.

WhatsApp
Kontaktieren
Folgen Sie uns
Auf Instagram